Feine Schwebstoffe (Konkav-Filter)

  • Der Konkav-Filter von Aquakallax mit Pat Mini ist jetzt seit Oktober im 54l in Betrieb. Also eigentlich noch keine Not ihn zu reinigen, der Durchfluss ist nach wie vor gut.


    Aber: Mir ist ein Missgeschick mit einer lehmigen Düngekugel passiert und jetzt hab ich feine Schwebstoffe im Wasser. Die scheinen die grobere Filterwatte ungehindert zu passieren - nach den Füttern, wenn der Filter neu startet, spuckt der Filter eine ordentliche Wolke aus.


    Was nun?


    Konkav-Filter reinigen?

    Hat jemand dafür einen guten Tipp? Ich hab echt Respekt vor dem Plastikding und bin ja bekanntlich Grobmotoriker (siehe Düngekugel)


    Oder lieber zB einen Hangon mit Filterwatte für ein, zwei Tage dran hängen?


    Die Viecher scheint es nicht zu stören, aber mich macht das Rumgeschwebe kirre.

    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

  • Hi Luca,

    was genau für ein Mißgeschick war das denn? Eine Lehmkugel könnte ich im Becken fein zerreiben, das muss nach spätestens 2 Tagen vorbei sein und nicht mehr zu sehen. Wieso setzt sich das bei Dir nicht in irgendeiner Form ab? Schaltest Du den Filter beim Füttern aus?

  • was genau für ein Mißgeschick war das denn?

    Die Düngekugel war im Boden und ich habe ungeschickt eine Pflanze daneben rausgezupft. Danach verteilte sich feiner Staub im Wasser. Hab am nächsten Tag einen ordentlichen Wasserwechsel gemacht und leicht durchgesaugt.

    Schaltest Du den Filter beim Füttern aus?

    Ja, tue ich. Die Fische in dem Becken sind schüchtern. Wenn ich das Futter rein tue und den Filter anlasse, ist der Filter schneller als die Fische. So treibt das Futter länger und die Fische fressen in Ruhe.

    Wieso setzt sich das bei Dir nicht in irgendeiner Form ab?

    Ein bisschen setzt sich ab. Hab seit einer Woche testweise eine Bio CO2 "Anlage" dran und auf dem weißen Diffusor sieht man feinen roten Belag. Der kann eigentlich nur vom Lehm kommen. Das Bio CO2 selbst macht aber nicht genug "Dampf" im die Partikel zu bewegen.


    Das Wasser ist auch nicht trüb oder so. Es bewegen sich halt Partikel drin.... 🤷

    Das kenne ich von den feineren Schwämmen nicht, die ich sonst am Pat Mini habe. Darum mein Verdacht, dass sie durch den gröberen Filter einfach durch "wandern".

    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

  • Das kenne ich von den feineren Schwämmen nicht, die ich sonst am Pat Mini habe. Darum mein Verdacht, dass sie durch den gröberen Filter einfach durch "wandern".

    Das tun sie auch solange der Filter neu ist und nur "als Sieb" fungiert. Wenn er eingelaufen ist, sollten die feinen Partikel an den göberen Partikeln hängenbleiben. Das ist ist dann keine Siebwirkung mehr, sondern "Anziehung"?, keine Ahnung wie ich das nennen soll, wenn der eine Fussel am anderen Fussel hängen bleibt. :) Deswegen funtioniert ja PPI 10 als Filter auch für feine Partikel, wer solche Dichten verwendet, verwendet meist nur solche.

    Den Diffusor musst Du halt selbst putzen. Im Lehm gibt es aber schon ekelhaft feines Zeug, das merkt man am besten wenn man billigen Sand nicht wäscht, das ist auch oft Lehm.

  • Gut zu wissen, dass es nicht am Schwamm bzw. der Porendichte per se liegt, sondern eine Verquickung unglücklicher Umstände zu sein scheint.


    Ich probiere es nachher (zum ersten Mal) mit Absaugen der Matte - solange der Filter nicht "dicht" ist, möchte ich ihn ungerne auswaschen. Und schaue, dass ich noch eine zusätzliche, feinere Filterung einbaue bis die "Partikeldichte gesunken ist".

    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

  • Die Matte absaugen war.... spannend.

    Bis ich nach dem WW den Filter wieder angemacht habe, fand ich die Idee prima. Da ist einiges rausgekommen. Aber noch viel mehr, als der Filter dann wieder an war. Quasi eine Staubexplosion. 8o


    Jetzt schwebstofft es erst recht.


    Also ein Vlies vor die Matte gepappt (direkt vor den Pat Mini dahinter) und jetzt beobachten.


    Die Tiere scheinen bisher gänzlich unbeeindruckt zu sein.

    Ich plane die Tage trotzdem noch einen großen WW ein und werde in dem Zuge dann die Matte evtl doch auswaschen.

    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

  • Was ist denn das bei Dir? Es kommt immer mal vor das ein Mattenfilter Dreck spuckt, da reicht es schon den mal kurz zu drücken. Blos normalerweise zieht der den Dreck fast genauso schnell wieder ein und in 30 Minuten ist die Wolke vergessen. Ist dieser Filter ein Fall von Design vor Funktion?

  • Eigentlich hört man nur gutes über den Filter.

    Vermutlich hab ich einfach wieder irgendwas quatschiges gemacht. Ist ja meine erste Matte. :D


    Auf jeden Fall wird das Vlies langsam braun und das Wasser klarer. Noch nicht "perfekt", aber alle Beteiligten scheinen ihren Job zu erledigen.

    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

  • Ich habe gerade mal den Filter gesäubert. Die Matte (30ppi) selber war erstaunlich sauber. Klar kam beim Auswaschen Dreck raus, aber weniger als bei meinen feinen Schwämmen (50 ppi). An sich wäre eine Reinigung wohl wirklich noch nicht nötig gewesen.


    Aber: Der Dreck saß UNTER der Matte - vielen Dank an dieser Stelle an Fischersfritze für den Tipp, erst den Filter rauszuholen und danach das Wasser zu wechseln. Das mache ich normalerweise bei den Pat Mini nämlich andersrum. Aber hier war so viel Schmock unter dem Filter, ich hätte mir in den Popo gebissen. :D


    Das erklärt mir als Matten-Neuling dann auch die "Staub-Wolke", die der Filter beim Anfahren ausgespuckt hat.

    Ob das (in einem gewissen Ausmaß) normal ist oder meinen superfeinen Lehmpartikeln aus der zerrupften Düngekugel zu verdanken ist - keine Ahnung.

    Auf jeden Fall wieder etwas gelernt (und für den Moment "klebt" wieder ein Stück Filtervlies vor der Matte, vielleicht bekomme ich den Staub noch in den Griff).

    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

  • Gibt's denn keine passende PPI45 Matte für diesen Filter? PPI50? gibt es nicht. Es gibt natürlich immer irgendwelche "selbstgemachten PPI-Angaben" von Billigschwämmen aus Fernost oder sonst woher. Offiziell gültig sind nur PPI10, 20, 30, 45 und 60. Wobei 60 für Aquarien fast zu fein ist.

  • Ich habe den konkaven mit Pat-Mini auch. Bein WW mache ich ihn aus, weil er sonst hustet. Schalte ich ihn wieder ein, kommt auch erst mal Dreck raus, der ist aber ‚bald‘ wieder weg.

    Es grüßt Euch Mintika.


    Für mich gibt es nur ein Reisen auf Wegen, die Herz haben, auf jedem Weg reise ich, der vielleicht ein Weg ist, der Herz hat. Dort reise ich, und die einzige lohnende Herausforderung ist, seine ganze Länge zu gehen. Und dort reise ich und sehe und sehe atemlos.

    Don Juan Matus

    Weltraumbild des Tages


  • PPI50? gibt es nicht

    Wieder was gelernt. :)

    Der Händler schreibt "ca 50", das hab ich abgeschrieben.

    Filterschwamm Tropical Cristal, Delfin, Aquael Circulator, Pat Mini -
    Ersatzschwamm für Tropical Cristal und Delfin. Auch passend für Aquael Circulator und Pat Mini und viele andere Filter. Babygarnelen sicher. Feine Porung.
    www.garnelenshop-bayern.de

    Gibt's denn keine passende PPI45 Matte für diesen Filter?

    Nicht bei Aquakallax selbst. Das hier wäre die "offizielle" Ersatzmatte:

    Ersatzfiltermatten für Konkav Filter (30ppi fein)
    Die Spezialfiltermatte für Konkav Filter   Mit ihrer Porenfeinheit von 30ppi ist unsere Filtermatte der absolute Allrounder für Ihr Aquarium. Die 30ppi…
    www.aquakallax.de

    Damit hab ich mich bisher noch nicht beschäftigt, der Filter ist ja noch nicht so lange in Betrieb.

    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

  • Falls es jemanden interessiert: Hab Aquakallax angeschrieben, ob es nicht auch irgendwann feinere Matte geben könnte. Und innerhalb von Minuten eine nette Antwort bekommen: Die gibt es schon längst. Ich Blindfisch habe sie nur komplett übersehen:

    Ersatzfiltermatten für Konkav Filter (45ppi sehr fein)
    Die Spezialfiltermatte für Konkav Filter   Unsere 45ppi Filtermatte - Die Wahl für feinste Filtration mit erhöhtem Reinigungsaufwand.Mit ihrer Porenfeinheit…
    www.aquakallax.de

    Direkt bestellt. Ich bin gespannt.

    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!