Schnecke Crabbe

  • Schnecke Crabbe ist das einzigste Tier in meinen 5 Becken, das einen Namen hat.

    Die Schnecke hat Charakter, ich liebe sie! 😍


    Sie wohnt seit fast 2 Jahren bei mir. Ursprünglich hatte sie noch 2 Kumpels, die sind aber vor einem Jahr eingegangen.

    Crabbe bespaßte mich bis vor einem halben Jahr bei jedem Wasserwechsel. Entweder hielt sie ihren Mittagsschlaf an der Unterseite vom Aquariumdeckel. Also wohin mit dem Deckel und der schlafenden Schnecke beim Wasserwechsel. 🤷‍♀️

    Oder sie hat beim Wasserwechsel ihren Spaziergang auf den Aquariumrand verlegt und balancierete fröhlich vor sich hin und genoss die Ausschau auf die Putzfrau.

    Eines Tages war sie weg. Ich hab mir nichts dabei gedacht, schließlich kann man sich in dem Urwald vom Gesellschaftsbecken gut verstecken.

    2 Tage später saß sie in meiner Pfütze, dem ehemaligen Saugwurmbecken.

    Sie muss einen Aquariumschrank runter, 1,5 m über den Boden und den nächsten Schrank wieder rauf geschneckt sein. Das ist nicht möglich, dachte ich mir. Einige Zeit später traf ich sie auf halben Wege zum Gesellschaftsbecken wieder an. 🤷‍♀️

    Sie hat nicht nur die Schneckenbarriere aus Vaseline geschafft, sondern ist wieder den Schrank runter und 1 Meter geschneckt.

    Die Pfütze bekam dann einen Deckel und die Ausflüge hörten auf..... bis Anfang der Woche. 😩

    Die Deckel sind wegen der Hitze ab und ein jetzt 1,5 cm breiter, dick mit Vaseline beschmierter Streifen ziert das Becken.

    Crabbe stört das rein gar nicht. Ich hab ihn wieder auf dem Fußboden gefunden.🙄

  • Hi Doro,


    erinnerst du dich an Zebrarennschnecken-Legehenne Lucy?

    Sie wechselt regelmäßig selbsttätig zwischen einem Brackwasserbecken und einem daneben stehenden Süßwasser-Kübel (der Kübel war das Winterquartier der Medaka und sollte längst abgebaut werden - jetzt lasse ich ihn natürlich stehen).


    Wenn ich das Ganze nicht im Auge behalten kann, decke ich das Gefäß, in dem sie sich gerade befindet, mit vollverzinktem Volierendraht (1×1cm Maschenweite) ab.

    Das funktioniert gut und das Material ist einfach zu verarbeiten. Mit einem Saitenschneider zurecht schneiden, auflegen und über die Kanten biegen.


    LG

    Karin

  • Die Vaseline habe ich seit dem letzten Ausbruch nochmal noch dicker und breiter aufgetragen.

    Ich habe Angst, das ich drauf trete oder sie irgendwann vertrocknet. Bin jetzt 4 Tage nicht da. 🙈

    Heute lag Crabbe mal auf dem Rücken. Ich vermute das der Hund schon dran war.

  • Nein, ich erinnere mich nicht. Aber das mit dem Draht muss ich mal probieren. 👍

    Dann hast du auch eine Schnecke mit Charakter. 😍 Wie schön!

  • Schnecken sind sooooo toll. Gerade die Kacknase. <3


    Doro

    Hast du mal das Snail Safe vom Glasgarten probiert? Ich hab's zwar, nutze es aber doch nicht. Bisher ist hier niemand außer den Blasenschnecken auf Tour gegangen.


    Karin

    Hält der Draht auch die Luftfeuchtigkeit aus? Also, kein Rost? Dann gehe ich auch mal shoppen.

    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

  • Hi Luca,


    der vollverzinkte Volierendraht hält das aus. Den habe ich auch ganzjährig im Garten im Einsatz. Da wird er lediglich ein bißchen matt - rosten tut er nicht.


    Zu diesen ganzen Schneckenschranken-Prdukten kann man nirgendwo Angaben zu den Inhaltsstoffen finden. Ich gehe davon aus, dass das mit Glycerin versetzte "Vaseline" ist.

    Und die benutze ich wegen des teilweise haarsträubend niedrigen Siedepunktes (je nach Zusammensetzung) nicht.

    Im schlimmsten Fall verflüssigt sich das Zeug ab 35°C (was bedeutet, dass sie ab etwa 30°C zu "laufen" beginnt).

    Die Sauerei bekommt man ja nie wieder aus dem Becken...


    LG

    Karin

  • Und die benutze ich wegen des teilweise haarsträubend niedrigen Siedepunktes (je nach Zusammensetzung) nicht.

    Im schlimmsten Fall verflüssigt sich das Zeug ab 35°C (was bedeutet, dass sie ab etwa 30°C zu "laufen" beginnt).

    Die Sauerei bekommt man ja nie wieder aus dem Becken...

    Ich bin entsetzt. 😱

    Ich habe aktuell 25 Grad in der Wohnung und an nächste Woche mag ich gar nicht erst denken. Wenn mir jetzt das Fettzeug auch noch wegläuft....

  • Hihi, das teste ich jetzt auch mit. Einmal mit der poppeligen Vaseline. Einmal mit dem Snail Safe. 😋

    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

  • Ich habe das snail safe im Einsatz bei meinem offenen Helena Becken. Das hält die Helenas und die diversen Futterschnecken (Nöppis, QBS, PHS) zuverlässig im Becken. Allerdings hat von denen auch keiner den Ruf so ein "Beckenflüchter" zu sein wie die Rennschnecken. Verflüssigt hat sich bei mir das snail safe noch nicht, mehr als 27°C hatte ich aber (zum Glück) auch noch nicht in der Wohnung :saint:

  • So, wo die Temperaturen auf unserem Südost-Balkon über 25 Grad sind und heute noch locker die 30 Grad knacken, hier der Versuchsaufbau:

    • Ein Glas
    • Eine Seite Vaseline (V), eine Seite Snail Safe (S)
    • So gedreht, dass keine Seite dauerhaft voll in der Sonne ist

    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

  • Stand um 16:30:

    Auf dem Balkon sind 32 Grad im Schatten. Auf direkte Sonneneinstrahlung musste das Experiment verzichten - hab die Markise dann doch runtergemacht für die Pflanzen.


    Optisch kann ich keinen nennenswerten Unterschied erkennen.

    Beide sind "klarer" als beim Auftragen.

    Keins von beidem ist "weg gelaufen".

    Allerdings zeigt die Vaseline eine leichte Tendenz zur Tropfenbildung, wenn ich das Glas waagerecht lege und 2 Minuten warte.


    Von der Konsistenz sind beide deutlich weicher und schmieriger als beim Auftragen.

    Das Snail Safe fühlt sich dabei einen Tick schmieriger an.


    Das Glas kommt jetzt wieder rein. Mal schauen, wie es morgen früh bei Zimmertemperatur aussieht.


    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

  • Wobei Tropfenbildung sich nicht so toll anhört.

    Tropfenbildung heißt, dass der unterste "Zipfel", der vorher senkrecht nach hinten "hing", nach dem Drehen des Glases entsprechend mit die Richtung gewechselt hat. Es ist nicht "gelaufen"


    Quote

    Wenn dann noch die Luftfeuchtigkeit über der Wasseroberfläche dazu kommt :/

    Wenn ich morgen dran denke kann ich ja unten noch ein wenig Wasser ins Glas tun und wieder auf den Balkon stellen. Vielleicht knacken wir dann auch die 35 Grad....

    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

  • wobei wir ja schon in dem Temperaturbereich sind wo wir mit dem Aquarium nie hin wollen.

    Schon. Aber wenn wir den "Schmelzpunkt" kennen, wissen wir ja auch, ob es für's Aquarium halbwegs safe ist. Gibt ja noch genug Variablen, die ich nicht abteste.... Lampen.... Höhe des Wasserspiegels.... Mechanische Einflüssen durch Schnecken.... Dicke der aufgetragenen Masse.... Hartes Wasser / Kalkrand versus weiches Wasser.... Hach, so viele Möglichkeiten.... :S

    LG, Luca


    10 l 🦐🐌🌱 \\ 28 l 🐌🔪🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱 \\ 28 l 🦐 🐌🌱\\ 38 l 🦐🐌🌱 \\ 54 l 🐟🦐🐌🌱 \\ 70 l 🐟🦐🐌🌱


    Weil es in diesem Forum leider notwendig geworden ist: Meine Inhalte wie z. B. Bilder dürfen ohne meine Zustimmung nicht geteilt, bearbeitet oder anderweitig verwendet werden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!